Kleintransporter rast in Stauende – Pkw überschlägt sich – Wie durch ein Wunder nur Leichtverletzte

Nachdem es am Montag in Folge eines Auffahrunfalls zweier Lkw auf der A8 bei Pforzheim zu einem kilometerweiten Stau kam, kollidierten kurz vor der Ausfahrt PF-Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe am Stauende ein Pkw und ein Transporter. Offenbar übersah der Fahrer des französichen Kleintransporters das Stauende und krachte in einen Pkw.


Werbung


Der Pkw wurde daraufhin von der linken Fahrspur nach rechts geschleudert und überschlug sich im Straßengraben. Dennoch kamen alle Beteiligten bei dem Unfall glimpflich davon: Es gab nur zwei Leichtverletzte. Da es sich wegen der Bergungsarbeiten des Lkw-Unfalls bereits staute hielten sich die zusätzlichen Behinderungen durch den Unfall in Grenzen.

Empfohlene Artikel (Werbung*)

* Enthält Werbung und empfohlene Artikel auf unserer Webseite