Gefahrgutalarm: Großeinsatz bei Spedition Emons in Karlsruhe

Aktuell (Stand 23:30 Uhr) läuft in der Wolfartsweierer Straße in der Karlsruher Oststadt bei der dort ansässigen Niederlassung der deutschlandweit vertretenen Großspedition Emons ein Großeinsatz der Feuerwehr. Aus bislang unbekannter Ursache ist ersten Informationen nach eine größere Menge Salpetersäure ausgelaufen.


Werbung


Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe sowie Kräfte der freiwilligen Feuerwehr, einschließlich freiwilliger Spezialkräfte des ABC-Zug, befinden sich derzeit immer noch im Einsatz um die ausgelaufenen Gefahrstoff aufzunehmen, um eine Gefährdung für die Umwelt auszuschließen und den Mitarbeitern das sichere Fortführen des Speditionsbetriebs zu ermöglichen.

Werbung


Die Gefahr bestand zu jedem Zeitpunkt ausschließlich in einem begrenzten Teil des Firmengeländes, eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Auf Grund des schnellen und vorbildlichen Reagieren aller Beteiligten entsprechend des Notfallplans der Spedition gab es auch keine verletzten Betriebsangehörigen.

Empfohlene Artikel (Werbung*)

* Enthält Werbung und empfohlene Artikel auf unserer Webseite