Betrunkener fährt auf linker Straßenseite – Frontalzusammenstoß mit 3 Verletzten

Drei Verletzte, darunter der Unfallverursacher und zwei Insassen des anderen Pkw, sind die Folge eines Frontalzusammenstoßes bei Stutensee am Samstagabend. Ein alkoholisierter 42-Jähriger fuhr mit seinem Pkw von Staffort kommend auf dem Kreisverkehr an der Abzweigung zur L560 zu, als er frontal gegen ein aus dem Kreisverkehr ausfahrendes Fahrzeug fuhr, das sich ordnungsgemäß auf der rechten Fahrbahnhälfte befand.


Werbung


Den ersten polizeilichen Erkenntnissen nach kam der Betrunkene allerdings wohl nicht erst zum Unfallzeitpunkt durch Kontrollverlust oder wegen eines Ausweichmanövers auf die Gegenspur, sondern fuhr dort mindestens ein kleines Stück falsch. Der Unfallgegner des Betrunkenen versuchte noch auszuweichen, in dem er auf die eigentliche Fahrspur des Betrunkenen lenkte, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.


Werbung


Die beiden Pkw-Fahrer sowie die Beifahrerin des nüchternen und ordnungsgemäß fahrenden Pkw mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Auf Grund dessen, dass beide Pkw auf Grund der Unfallsituation kurz vor bzw. nach dem Kreisverkehr nur mit relativ niedriger Geschwindigkeit unterwegs waren, erlitten alle Beteiligten glücklicherweise nur leichte Verletzungen und konnten die Krankenhäuser nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde von der Polizei einbehalten, ein Strafverfahren wird eingeleitet.

Empfohlene Artikel (Werbung*)

* Enthält Werbung und empfohlene Artikel auf unserer Webseite