Straßenbahn fährt bei Signalstörung und übersieht Pkw – Pkw-Fahrer bei Unfall verletzt

Am Donnerstag kam es gegen 9 Uhr an der Kreuzung der Ebertstraße mit der Karlstraße zu einem Verkehrsunfall: Wegen einer Signalstörung musste eine Straßenbahn ohne Sicherung der Kreuzung über die Ampelschaltung die Kreuzung überqueren. Ein querender Autofahrer übersah hierbei wohl die Straßenbahn und der Fahrer der Straßenbahn das Auto – den aktuellen Erkenntnissen nach hatte der Pkw-Fahrer allerdings grün. Dadurch kam es zu einer Kollision der Bahn mit dem Pkw, ein weiterer Autofahrer konnte gerade noch rechtzeitig anhalten.


Werbung


Der Fahrer des Pkw erlitt mittelschwere Verletzungen. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Straßen- und Bahnverkehr.

Empfohlene Artikel (Werbung*)

* Enthält Werbung und empfohlene Artikel auf unserer Webseite