3 Verletzte bei unvorsichtigem Spurwechsel – Schwerer Unfall auf der A5

Zu einem Unfall mit enormen Sachschaden, aber wie durch ein Wunder nur Leichtverletzten, kam es am Samstagmorgen auf der A5 bei Untergrombach: Ein Pkw-Fahrer hatte beim Spurwechsel auf der Fahrbahn in Richtung Karlsruhe ein anderes Fahrzeug übersehen, woraufhin es zu einer Kollision kam.


Werbung


Beide Fahrzeuge schleuderten nach rechts und krachten dort mit hoher Geschwindigkeit in die Leitplanke. Der Fahrer des einen Pkw sowie die beiden Insassen des anderen Pkw erlitten leichte Verletzungen, kamen vorsorglich aber in ein Krankenhaus.

Es entstand ein kilometerlanger Stau während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen. Welcher der beiden Fahrzeugführer den Unfall verursacht hat und wie hoch der Sachschaden ist, ist nicht bekannt.

Empfohlene Artikel (Werbung*)

* Enthält Werbung und empfohlene Artikel auf unserer Webseite