Category Archives: DRK

Rastatt, A5: Fiat-Fahrer bei Unfall verletzt – 40 000 Euro Schaden

Wegen eines Unfalles im Bereich der Anschlussstelle Rastatt-Süd kam es auf der Fahrbahn Richtung Basel am Donnerstagabend zu zähfließendem Verkehr. Gegen 20:10 Uhr befuhr ein 35-jähriger Fiat-Fahrer den linken der drei Fahrstreifen, als er wegen des Verkehrsaufkommens seine Geschwindigkeit verringern musste. Ein 24 Jahre alter BMW-Lenker erkannte dies offenbar zu spät, weshalb er dem Fiat auffuhr. Dieser drehte sich und

Weiterlesen

Ettlingen: Pkw kracht wegen Glätte frontal in DRK-Einsatzfahrzeug

Auf Grund von Schnee- und Eisglätte kam es im Landkreis Karlsruhe zu mehreren Unfällen, darunter auch ein schwerer Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem DRK-Fahrzeug. Den Erkenntnissen der Polizei zu Folge befuhr ein mit fünf Insassen besetzter Pkw die Landstraße von Ettlingen nach Schöllbronn, als er kurz nach dem Ortsausgang die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er schleuderte auf die

Weiterlesen

Hagenbach: Brand in Pension – Wasserrohrbruch verursacht Kurzschluss

Nach einem Wasserrohrbruch im Keller einer Pension kam es am Sonntagabend zu einem Feuerwehreinsatz der Feuerwehren in Hagenbach. Der Wasserrohrbruch, der laut Aussagen eines Zeugen wohl auf Grund eines Kälteschadens entstand, verursachte einen Kurzschluss an der Elektroinstallation woraufhin der Funkenflug brennbare Materialien entzündete. Auch wenn der Brand schnell gelöscht war, so ergab sich für die Feuerwehr dennoch das Problem, dass

Weiterlesen

Bühl, A5: Pkw kracht in Lkw – Fahrerin schwerverletzt

Eine 29 Jahre alte Autofahrerin ist in den heutigen frühen Morgenstunden aus noch unbekannten Gründen mit dem Auflieger eines Sattelzuges kollidiert. Die Frau war kurz vor 1 Uhr zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl unterwegs, als sie mit dem Heck des 40-Tonners auf der rechten Fahrspur zusammenstieß. Danach verkeilte sich der Kleinwagen unter dem Anhänger und wurde bis zum Stillstand

Weiterlesen

Karlsruhe: Fahrradhelm verhindert Schlimmeres bei Kollision zwischen Pkw und Rad

Das Tragen eines Fahrradhelms hat einen Radfahrer am Dienstag gegen 17 Uhr wahrscheinlich von schweren Kopfverletzungen bewahrt, wie die Karlsruher Polizei mitteilte. Der 56-Jährige war mit seinem Fahrrad in der Wilhelm-Baur-Straße unterwegs, als er beim Rechtsabbiegen einen Pkw übersah und mit diesem kollidierte. Nach der Kollision mit dem Pkw stürzte der Radfahrer zu Boden, sein Fahrradhelm wurde dabei völlig zertrümmert.

Weiterlesen
1 2 3 23